Suchen

NEWS

  • 16.01.2018: Rock Shox Tuning: SoloAir Mod
  • 01.09.2017: Rock Shox Yari Tuning: MST
  • 25.06.2017: Fast Charger Factory Kit, Monarch Plus
  • 02.04.2017: Spokomat 2.5.5.0
  • 29.01.2017: Spokomat 2.5.4.0
  • 19.03.2016: Spokomat 2.5.3.0
  • 24.02.2016: Neu: Reverb, Wartung Pike und 2x10
  • 30.01.2016: Spokomat 2.5.2.0
  • 17.01.2016: Spokomat 2.5.1.0
  • 09.01.2016: Spokomat 2.5.0.0
  • 15.12.2015: 1x11 Antrieb
  • 11.12.2015: Spokomat 2.3.2.0
  • 29.10.2015: Monarch RT3 Wartung
  • 23.10.2015: Spokomat 2.3.1.0
  • 18.08.2015: Spokomat 2.3.0.0
  • 31.07.2015: DH 7 Gang DIY
  • 24.07.2015: Neue Fahrkwerk Sektion
  • 07.03.2015: Spokomat Onlineversion

SPOKOMAT

  • Spokomat.exe - Speichenberechnung für Profis, zeigt mehr an als nur die Speichenlänge.

Kontakt

  • xrated(ät)radtechnik.awiki.org

Tuning Rock Shox Monarch Plus

Tunes Monarch Plus R/RC3 MY ab 2014

rctunes

Plus R/RC3 Tunes

Tune M/M Spacer: Rebound 2 Stück 11 x 0.2 und Compression 11 x 0.2 + 11 x 0.3mm. Beim Low Rebound Tune, wird vermutlich ein weiterer 19x0.15 weggelassen.

monarchpluspiston

Der Hauptkolben ab MY 2014 ist beim Monarch Plus deutlich mehr auf Durchsatz getrimmt als bei den älteren Versionen oder Modellen ohne Reservoir. Die Kanäle für Rebound sind vergleichsweise groß und benötigen ordentlich Vorspannung.

Die Stack height und Position der Spacer sind bei diesem Modell nicht wirklich kritisch, da es keine Check Plates und Bohrungen im Schaft gibt. Der Stack ist je nach Tune 2.55 - 2.65mm hoch.

Achtung: Bei den Shims ist der ID 9mm! 8mm Shims lassen sich aufbohren, in dem man 2 dickere Beilagscheiben auf 9mm aufbohrt und den Shim anschließend zentriert an 2 Stellen einklemmt.

Tune ML lässt sich einfach zu MM umbauen, in dem man einen 20x0.15 Shim hinzufügt. Der Rebound ist bei M wesentlich schneller als z.B. bei den alten 2012er RT3. Mit 75kg benötige ich schon 5 Clicks von komplett zu, damit es nicht nachwippt. Im Park sogar 3. Die Rebound Shims sind vorgespannt mit Ring- und Centershim für mehr LSR. Der Marketing Begriff dafür heisst "Rapid Recovery". Bei diesem Modell würde ich es auch nicht empfehlen die Vorspannung beim Rebound wegzunehmen, weil LSR eh schon relativ schwach ist.

Beim R Modell ist das Midvalve identisch zum RC3, nur fehlt das zusätzliche compression assembly um LSC einstellen zu können. LSC ist auf offen relativ unterdämpft und nur für Rahmen mit Antirise nahe 100%, geeignet. Als Gegenmaßnahme für etwas mehr LSC hilft z.B. etwas dickeres Öl, was auch den Rebound verstärkt.

Im Gegensatz zum RT3 hat das Midvalve der Plus Version keine Vertiefung (dish) d.h. keine vorgespannten Shims durch das Midvalve. Auch nicht bei der alten Plus Version.

LSC Stack:
10mm/0.20mm (Spacer)
20mm/0.10mm (Check shim)
- Basevalve -
15mm/0.15mm
15mm/0.15mm
15mm/0.15mm
8mm/0.40mm (Spacer)
8mm/0.40mm (Spacer)
8mm/0.40mm (Spacer)
8mm/0.40mm (Spacer)
8mm/0.40mm (Spacer)
8mm/0.40mm (Spacer)

Tunes Monarch Plus R/RC3 A1 MY 2011-2013

rc3a1tunes

Plus R/RC3 Tunes

Der ID bei den Shims beträgt 6mm.

compass

Compression assembly Monarch Plus RC3 A1

Die Shims im Compression Assembly sehen beim alten A1 Plus Modell mit M Compression wie folgt aus:
10mm/0.20mm (Spacer)
20mm/0.10mm (Check shim)
- Basevalve -
15mm/0.15mm
15mm/0.15mm
12mm/0.30mm
12mm/0.30mm
12mm/0.30mm
8mm/0.40mm (Spacer)
8mm/0.40mm (Spacer)
8mm/0.40mm (Spacer)

Diskutiere mit!

Antworten (max 1000 Zeichen)


Dein Name: Passwort(nur für Admin erforderlich):

Zeige die 10 neuesten Einträge:

anon16 Tob1as sagte im Thema Reverb ...#440
 
Vielen Dank nochmal für diese im Netz wohl einzigartige Zusammenstellung. Ich möchte auch etwas dazu bei tragen: Ein O-Ring 4x 2.0 mm NBR70 hat meine Reverb Remote wieder dicht gemacht. Der Betreffende O-Ring ist der am "Actuator", enthalten in den Ausverkauften Remote Service Kits # 11.6818.024.001 # 11.6818.025.030
December 22, 2017 at 12:14 pm
anon16 xrated sagte im Thema News ...#439
 
Würde ich mal vemuten das das zu hoch baut, hab ich mir aber noch nicht im Detail angesehen.
December 13, 2017 at 9:39 pm
anon16 Frank sagte im Thema Scheibenbremse Technik ...#438
 
Flatmount Bremskörper auf PM Rahmen. Habe ein Specialized Tarmac 2016 mit Postmount Aufnahme. Gibt es bereits oder überhaupt schon Adapter, die einen Flatmount Bremskörper auf die Postmount-Aufnahme adaptieren lässt? Wahrscheinlich schwierig wg der unterschiedlichen Positionen zur Scheibe
December 10, 2017 at 1:55 pm
anon16 Frank sagte im Thema Scheibenbremse Technik ...#437
 
Herzlichen Dank für diese ausführliche und sehr interessante Seite. Da hat mal jemand wirklich Ahnung und man sieht, es gibt keine Klugsch......., die das Gegenteil behaupten. Toll, gerne mehr solche Kompetenz im Netz
December 10, 2017 at 1:44 pm
anon16 xrated sagte im Thema News ...#436
 
Da benötigt man die Bremsleitung von Magura weil die von Shimano nicht dicht hält.
December 2, 2017 at 4:20 pm
anon16 David sagte im Thema Scheibenbremse Technik ...#435
 
Hey, ich habe eine SLX bremse und wollte jetzt den bestellten Magura Mt5 Bremsklotz dran machen.Also nur unten den Kolben irgend was worauf ich achten muss?
November 30, 2017 at 4:43 pm
anon16 alph-omega sagte im Thema Nabe ...#434
 
Ich bin 64 jahre alt, beschäftige mich seit 30 Jahren intensiv mit Radtechnik, und möchte mich für diese umfangreiche Zusammenfassung sehr herzlich bedanken.
November 29, 2017 at 9:46 am
anon16 gracedash sagte im Thema News ...#433
 
super Seite, vielen Dank!!!
November 28, 2017 at 5:10 pm
anon16 xrated sagte im Thema Boxxer Tuning ...#432
 
Die haben sehr merkwürdige Angaben bzgl. Längung welche 2-3x höher als bei DT und Sapim sein soll. Auch bei CN Spoke ist mir das aufgefallen.
November 13, 2017 at 5:25 pm
anon16 Jörg Thomsen sagte im Thema Spokomat ...#431
 
Hi! Könntest Du bitte die Daten der Pillar Speichen in die Datenbank mitaufnehmen? http://www.pillarspoke.com/Pillar-2017.pdf
November 13, 2017 at 10:08 am
von: bis:

Copyright 2007-2012 by radtechnik.awiki.org - Jede Art der Vervielfältigung, der Wiedergabe in Medien, auszugsweise oder im Ganzen nur mit Genehmigung des Autors. Alle Rechte vorbehalten! Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, die sich auf Schäden materieller, gesundheitlicher oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen.