Suchen

NEWS

  • 01.09.2017: Rock Shox Yari Tuning: MST
  • 25.06.2017: Fast Charger Factory Kit, Monarch Plus
  • 02.04.2017: Spokomat 2.5.5.0
  • 29.01.2017: Spokomat 2.5.4.0
  • 19.03.2016: Spokomat 2.5.3.0
  • 24.02.2016: Neu: Reverb, Wartung Pike und 2x10
  • 30.01.2016: Spokomat 2.5.2.0
  • 17.01.2016: Spokomat 2.5.1.0
  • 09.01.2016: Spokomat 2.5.0.0
  • 15.12.2015: 1x11 Antrieb
  • 11.12.2015: Spokomat 2.3.2.0
  • 29.10.2015: Monarch RT3 Wartung
  • 23.10.2015: Spokomat 2.3.1.0
  • 18.08.2015: Spokomat 2.3.0.0
  • 31.07.2015: DH 7 Gang DIY
  • 24.07.2015: Neue Fahrkwerk Sektion
  • 07.03.2015: Spokomat Onlineversion

SPOKOMAT

  • Spokomat.exe - Speichenberechnung für Profis, zeigt mehr an als nur die Speichenlänge.

Kontakt

  • xrated(ät)radtechnik.awiki.org

GPS

Wenn altes manchmal besser ist (GPS)

Zugegeben, Smartphones als Navigation auf dem Rad haben etliche Nachteile gegenüber dedizierten GPS Geräten. Aber fast jeder hat mittlerweile eines und Apps gibt es auch kostenlos. Dazu sind dedizierte GPS Geräte alles andere als günstig.

Beim hohen Batterieverbrauch kann man sich noch mit Ersatzakkus behelfen die man mitführt, bei Sonneneinstrahlung wird es schon schwieriger. So gut wie alle heute erhältliche Smartphones haben ein reflektives LCD das die Sonne vollständig reflektiert, während dedizierte GPS Geräte sog. transreflektive bzw. transflektive Bildschirme haben die das Licht teilweise durchlassen. Dadurch das das Licht durchgelassen wird, ist die lesbarkeit in der Sonne enorm viel besser. Natürlich gibt es auch einen Nachteil, die Bildqualität ist etwas schlechter. Nun muss man wissen das es früher nicht so unüblich war transreflektive Bildschirme zu verbauen. Die Nokia Symbian Smartphones der E und N Reihe haben solche eingebaut. Natürlich ist der Bildschirm z.B. beim E66 mit gerade mal 2,4" sehr klein aber ohne Touchscreen sind solche kleinen Bildschirme auch problemlos bedienbar (vor allem mit Handschuhen). Auch ist der Verlust nicht groß, sollte das Gerät wirklich mal auf den Boden aufprallen. Großer Nachteil bei den alten Geräten ist das der GPS Fix mitunter schon mal 5min. dauern kann und manchmal muss man das Gerät erneut aus- und einschalten damit der Empfang klappt. Eine entsprechende GPS Applikation ist z.B. Aftrack wo man z.B. Maps nutzen die mit dem Mobile Atlas Creator erstellt worden sind. Aftrack bietet sowohl Aufzeichnung als auch geführtes fahren mit Kartenansicht. Ein Punkt der bei günstigen GPS Geräten wie dem Etrex 10, nicht geht.

navi

Smartphone Halterung von Aldi mit Antireflexfolie optimiert

Lange Zeit habe ich nach einer passenden Halterung fürs Rad gesucht, die a) nicht so klobig ist b) preisgünstig c) stabil gebaut d) Erschütterungen mindert und e) Wetterschutz bietet. Probiert habe ich dann eine Tasche die man auf dem Oberrohr befestigt, doch diese ist ständig zur Seite gerutscht und der Bildschirm war komplett aus dem Blickfeld. Fündig bin ich bei der Halterung von Aldi gefunden, die es für 5€ gab. Eine Tasche mit einem Klarsichtfenster, die man einfach auf den Lenker stecken kann. Und wichtig ist auch das die Tasche möglichst nahe am Lenker ist, damit erst gar kein langer Hebel entsteht der zu höheren Kräften führt. Doch diese Tasche hat einen enormen Nachteil, das Sichtfenster ist nur einfaches Plastik das in der Sonne so stark spiegelt das man nichts mehr sieht. Abhilfe brachte eine Antireflexfolie die ich passend für ein Samsung S4 bestellt hatte. Die Folie habe ich dann etwas kleiner geschnitten und anfangs einfach mit Tesa oben drauf geklebt. Doch das war dann so dick das man das Steuerkreuz vom Handy nicht mehr genau drücken konnte. Also habe ich die Klarsichtfolie entfernt und einen kleinen Rand stehen gelassen an dem ich dann die Antireflexfolie aufgeklebt habe. Die Sache hat sich gelohnt, man sieht nun endlich auch etwas mit direkter Sonneneinstrahlung.

Update: Die Befestigung mit Tesa hält leider auch nicht. Habe die Antireflexfolie nun mit Angelschnur eingenäht was jetzt hält aber natürlich ist es nicht mehr vor Feuchtigkeit geschützt was die Tasche damit auch nicht mehr ganz so optimal macht.

Diskutiere mit!

Antworten (max 1000 Zeichen)


Dein Name: Passwort(nur für Admin erforderlich):

Zeige die 10 neuesten Einträge:

anon16 xrated sagte im Thema Boxxer Tuning ...#432
 
Die haben sehr merkwürdige Angaben bzgl. Längung welche 2-3x höher als bei DT und Sapim sein soll. Auch bei CN Spoke ist mir das aufgefallen.
November 13, 2017 at 5:25 pm
anon16 Jörg Thomsen sagte im Thema Spokomat ...#431
 
Hi! Könntest Du bitte die Daten der Pillar Speichen in die Datenbank mitaufnehmen? http://www.pillarspoke.com/Pillar-2017.pdf
November 13, 2017 at 10:08 am
anon16 Dominik sagte im Thema Scheibenbremse Technik ...#430
 
danke
October 31, 2017 at 9:35 pm
anon16 xrated sagte im Thema News ...#429
 
Die von Shimano
October 31, 2017 at 7:26 pm
anon16 Dominik sagte im Thema Scheibenbremse Technik ...#428
 
hallo, welche Verbindungsschraube am Hebel hast du verwendet? Shimano oder Magura? Habe die Shimano Hebel einzeln gekauft, leider ohne Verbindungsschraube für die Leitung.
October 30, 2017 at 5:14 pm
anon16 xrated sagte im Thema News ...#427
 
Du musst die 7 einfach selbst eintippen!
October 19, 2017 at 9:16 pm
anon16 Michael sagte im Thema News ...#426
 
Ich habe eine PowerWay R13 HR Nabe (21 Loch) bestellt 2:1 mit 14:7 Lochern. Die kann man ja nicht aus der Liste auswählen, da gibts ja nur die 16:8 Nabe. Wenn ich auf custom umstelle kann ich unter dem Reiter Speichen bei LINKS leider keine 7 Speichen sondern wenigstens 9 Speichen einstellten. Kann man das ändern? An der Länge dürfte sich zwar nix ändern, aber Vorspannung usw. ändern sich dadurch.
October 17, 2017 at 9:48 pm
anon16 Georg sagte im Thema News ...#425
 
Erledigt, Bedienfehler.. :-/
October 15, 2017 at 9:19 pm
anon16 Georg sagte im Thema Spokomat ...#424
 
Hm, bin gerade etwas verwirrt: Versuche mit dem Spokomaten die Speichenlänge für diese Kombi zu ermitteln: DT RR411 db asym Felgen: ERD 601, 2,5mm Asym. DT 240S Straigthpull 28h Naben VR: Spokomat: links=302 rechts 300 DT-Rechner: links=302 rechts 303 HR: Spokomat: links=302 rechts 302 DT-Rechner: links=304 rechts 303 Das sind ja teilweise schon deutliche Abweichungen.. oder habe ich einen Fehler gemacht ? Wäre nett, wenn das mal jemand nachvollziehen könnte Danke, Gruß Georg
October 12, 2017 at 10:35 pm
anon16 xrated sagte im Thema News ...#419
 
Kann deiner Erläuterung leider nicht folgen. Die Korrekturlänge macht die Speichen quasi länger.
September 13, 2017 at 12:30 am
von: bis:

Copyright 2007-2012 by radtechnik.awiki.org - Jede Art der Vervielfältigung, der Wiedergabe in Medien, auszugsweise oder im Ganzen nur mit Genehmigung des Autors. Alle Rechte vorbehalten! Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, die sich auf Schäden materieller, gesundheitlicher oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen.