Suchen

NEWS

  • 31.05.2018: 1x12 von SRAM und Shimano
  • 16.01.2018: Rock Shox Tuning: SoloAir Mod
  • 16.01.2018: Rock Shox Tuning: SoloAir Mod
  • 01.09.2017: Rock Shox Yari Tuning: MST
  • 25.06.2017: Fast Charger Factory Kit, Monarch Plus
  • 02.04.2017: Spokomat 2.5.5.0
  • 29.01.2017: Spokomat 2.5.4.0

SPOKOMAT

  • Spokomat.exe - Speichenberechnung für Profis, zeigt mehr an als nur die Speichenlänge.

Kontakt

  • xrated(ät)radtechnik.awiki.org

GPS

Wenn altes manchmal besser ist (GPS)

Zugegeben, Smartphones als Navigation auf dem Rad haben etliche Nachteile gegenüber dedizierten GPS Geräten. Aber fast jeder hat mittlerweile eines und Apps gibt es auch kostenlos. Dazu sind dedizierte GPS Geräte alles andere als günstig.

Beim hohen Batterieverbrauch kann man sich noch mit Ersatzakkus behelfen die man mitführt, bei Sonneneinstrahlung wird es schon schwieriger. So gut wie alle heute erhältliche Smartphones haben ein reflektives LCD das die Sonne vollständig reflektiert, während dedizierte GPS Geräte sog. transreflektive bzw. transflektive Bildschirme haben die das Licht teilweise durchlassen. Dadurch das das Licht durchgelassen wird, ist die lesbarkeit in der Sonne enorm viel besser. Natürlich gibt es auch einen Nachteil, die Bildqualität ist etwas schlechter. Nun muss man wissen das es früher nicht so unüblich war transreflektive Bildschirme zu verbauen. Die Nokia Symbian Smartphones der E und N Reihe haben solche eingebaut. Natürlich ist der Bildschirm z.B. beim E66 mit gerade mal 2,4" sehr klein aber ohne Touchscreen sind solche kleinen Bildschirme auch problemlos bedienbar (vor allem mit Handschuhen). Auch ist der Verlust nicht groß, sollte das Gerät wirklich mal auf den Boden aufprallen. Großer Nachteil bei den alten Geräten ist das der GPS Fix mitunter schon mal 5min. dauern kann und manchmal muss man das Gerät erneut aus- und einschalten damit der Empfang klappt. Eine entsprechende GPS Applikation ist z.B. Aftrack wo man z.B. Maps nutzen die mit dem Mobile Atlas Creator erstellt worden sind. Aftrack bietet sowohl Aufzeichnung als auch geführtes fahren mit Kartenansicht. Ein Punkt der bei günstigen GPS Geräten wie dem Etrex 10, nicht geht.

navi

Smartphone Halterung von Aldi mit Antireflexfolie optimiert

Lange Zeit habe ich nach einer passenden Halterung fürs Rad gesucht, die a) nicht so klobig ist b) preisgünstig c) stabil gebaut d) Erschütterungen mindert und e) Wetterschutz bietet. Probiert habe ich dann eine Tasche die man auf dem Oberrohr befestigt, doch diese ist ständig zur Seite gerutscht und der Bildschirm war komplett aus dem Blickfeld. Fündig bin ich bei der Halterung von Aldi gefunden, die es für 5€ gab. Eine Tasche mit einem Klarsichtfenster, die man einfach auf den Lenker stecken kann. Und wichtig ist auch das die Tasche möglichst nahe am Lenker ist, damit erst gar kein langer Hebel entsteht der zu höheren Kräften führt. Doch diese Tasche hat einen enormen Nachteil, das Sichtfenster ist nur einfaches Plastik das in der Sonne so stark spiegelt das man nichts mehr sieht. Abhilfe brachte eine Antireflexfolie die ich passend für ein Samsung S4 bestellt hatte. Die Folie habe ich dann etwas kleiner geschnitten und anfangs einfach mit Tesa oben drauf geklebt. Doch das war dann so dick das man das Steuerkreuz vom Handy nicht mehr genau drücken konnte. Also habe ich die Klarsichtfolie entfernt und einen kleinen Rand stehen gelassen an dem ich dann die Antireflexfolie aufgeklebt habe. Die Sache hat sich gelohnt, man sieht nun endlich auch etwas mit direkter Sonneneinstrahlung.

Update: Die Befestigung mit Tesa hält leider auch nicht. Habe die Antireflexfolie nun mit Angelschnur eingenäht was jetzt hält aber natürlich ist es nicht mehr vor Feuchtigkeit geschützt was die Tasche damit auch nicht mehr ganz so optimal macht.

Diskutiere mit!

Antworten (max 1000 Zeichen)


Dein Name: Passwort(nur für Admin erforderlich):

Zeige die 10 neuesten Einträge:

anon16 xrated sagte im Thema News ...#459
 
0W30 Motoröl oder Fox Gold.
July 13, 2018 at 9:31 pm
anon16 Stefan sagte im Thema Gabelöl ...#458
 
Sali, es heisst zwar: *Seit der Pike wird hier ein 0W30 Öl verwendet, es handelt sich um Motoröl mit unbekannten Additiven das deutlich niedrigviskoser als gewöhnliches Motoröl ist.* Aber es geht nicht daraus hervor, wass man denn anstatt diesem verwenden kann. Weiss da jmeand Rat?
July 12, 2018 at 10:06 pm
anon16 Daniel sagte im Thema Federung und Dämpfung ...#457
 
Auf welchen Druck stellt man die Rechte Seite der Federgabel sprich die Seite für Druck und Zugstufe. Ich hab eine alte Rock Shox C3 SL DualAir.
July 12, 2018 at 7:36 am
anon16 xrated sagte im Thema News ...#456
 
Wenns nur um den Druckstufen Tune geht, den könnte man auch selber anpassen.
June 24, 2018 at 11:40 am
anon16 xrated sagte im Thema News ...#455
 
Leider nein, vielleicht wurde der Aufbau auch nicht geändert seit dem
June 24, 2018 at 11:38 am
anon16 Dennis sagte im Thema Monarch ...#454
 
Hi xrated, deine Tabellen zu den Standardtunes für den RS Monarch RT3 sind klasse. Allerdings habe ich ein neueres Modell (2016/2017). Hast du von den neuen Modellen auch Tabellen zu den einzelnen Tunes? Ich habe MM und benötige ML oder LL. Vielen Dank.
June 22, 2018 at 4:45 pm
anon16 xrated sagte im Thema News ...#453
 
Einfach auf dem Eingabefeld länger drauf bleiben, dann kommt eine Erklärung
June 20, 2018 at 9:04 am
anon16 Jörg Thomsen sagte im Thema Spokomat ...#452
 
Hallo xrated... Welchen Hint? Da sind so viele... geht es bitte ewtas konkreter? Ich habe jetzt alle durchgeguckt, die mir aufgefallen sind und bin der Lösung leider nicht nähergekommen ... Ich geb's zu: Das Problem sitzt vor meinem Rechner :-P
June 18, 2018 at 10:36 am
anon16 xrated sagte im Thema News ...#451
 
Das geht mit der Offlineversion, dazu den Hint lesen der auftaucht.
June 17, 2018 at 3:13 pm
anon16 Jörg Thomsen sagte im Thema News ...#450
 
Wie kann ich mit Spokomat Specihenlängen für Hinterräder mit Cannondale Ai Offset (6mm nach links) berechnen?
June 15, 2018 at 6:12 pm
von: bis:

Copyright 2007-2012 by radtechnik.awiki.org - Jede Art der Vervielfältigung, der Wiedergabe in Medien, auszugsweise oder im Ganzen nur mit Genehmigung des Autors. Alle Rechte vorbehalten! Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, die sich auf Schäden materieller, gesundheitlicher oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen.