Suchen

NEWS

SPOKOMAT

  • Spokomat.exe - Speichenberechnung für Profis, zeigt mehr an als nur die Speichenlänge.

Kontakt

  • xrated(ät)radtechnik.awiki.org

Probleme mit SRAM Schaltwerken

Allgemein

Auf dieser Seite möchte ich meine Erfahrungen mit einem 1x11 GX Schaltwerk von SRAM teilen. Im harten Einsatz z.B. Bikepark treten aussergewöhnlich hohe Belastungen bei dem Schaltwerk auf, verursacht mitunter durch die verbaute Reibungskupplung. Ein Schwachpunkt bei meinem SRAM Schaltwerk ist die Verbindung von Schaltwerk zu Schaltauge. Aber auch das Eagle Schaltwerk scheint Probleme mit dem Käfig aufzuweisen. Aufgrund der Vielzahl von Problemen habe ich eine eigene Seite erstellt.

Brechende B-Scheibe

srambplate

Gerissene B Plate

Die Schaltwerke der 1x11 Serie sind besonders anfällig gegen brechen der Befestigungsplatte zwischen Schaltauge und Schaltwerk, welche mit dem sog. B-Bolt geführt wird. Meiner Meinung nach sind dafür mehrere Faktoren verantwortlich: 1. Die erhöhte Zugspannung durch die Reibungskupplung 2. Die relativ kleine Fläche der Platte, welche auf dem Schaltauge geklemmt wird, begünstigt ein selbstständiges lösen des Bolzens und ein brechen der Platte. Sowie 3. zu dünne Wandstärken oder falsche Materialwahl der Platte.

Ersatzteilnr. für das 1x11 GX Schaltwerk wäre: 11.7518.055.000 (alte Version), für XX1/X01/X1 alte Version T25 bis 09T6 11.7518.014.000. Die neue Version welche bei neueren Schaltwerken ab 09T6 mit 5mm Sechskant passen: 11.7518.068.000 für DH und 11.7518.081.000 XX1/X01/GX1 HEX5 in neuerer Ausführung mit integrierter Sicherungsscheibe und massiverer Platte wie bei Eagle. Die neue Version wirkt wesentlich massiver und ist leichter einzubauen.

Der Schlüsselring bei den 1x11 Schaltwerken ist eine ziemliche Geduldsprobe, wenn man die B-Scheibe wechseln möchte. Hierzu habe ich den Bolzen mit einem Kabelbinder fixiert.

Aus Kanada gibt es von "Thefix" eine Version aus Stahl, welche jedoch wie die ursprüngliche Version geformt ist und vermutlich auch die Tendenz zum selbst lösen der Befestigungsschraube hat. Ebenso verhindert dies nicht die Problematik im nächsten Absatz und verschlimmert diese vermutlich sogar.

Zu großer Abstand der Haltenase zur B-Schraube

sramhanger

Zu großer Abstand bei Radon Schaltauge, kein flächiger Kontakt, Quelle: epicrider, mtb-news

Ich weiß nicht ob dies bei Eagle Schaltwerken immer noch der Fall ist, aber dadurch das der Abstand der Nase an der B-Scheibe zu groß ist (größer als Shimano) und nicht flächig auf der Nase vom Schaltauge aufliegt, entsteht viel zu hoher Verschleiss am Schaltauge. Dies wird wie schon erwähnt, durch das heftige schlagen des Schaltwerks auf das Schaltauge verstärkt. Manche Schaltaugen sind an SRAM angepasst in dem die Nase verlängert wurde, bei meinem von Bergamont ist dies jedoch nicht der Fall, wenn gleich auch nicht so schlimm wie in dem Foto oben.

brokenhanger

Das reparierte Schaltauge war nicht von langer Dauer

Ein Versuch das Schaltauge zu retten in dem ich eine kurze M5 Schraube eingedreht habe, hielt nur kurze Zeit, da irgendwann der Kopf abgeschert wurde oder sich die Schraube von selbst lockerte. Auch bei einem neuen Schaltauge waren innerhalb eines Tages, deutliche Abnutzungsspuren zu erkennen. Da ich leider über kein Schweissgerät verfüge um die Nase zu verlängern und nicht mehrere Schaltaugen pro Jahr kaufen möchte, habe ich mich entschieden wieder auf Shimano zu wechseln. Shimano hat einen fest verschraubten Ausleger und somit findet am Schaltauge kein Verschleiss statt. Der Ausleger ist mir zwar auch schon einmal gebrochen, jedoch erst bei Bodenberührung, was sich mit einem kurzen Käfig wie bei Zee verbessern lässt.

Probleme mit Käfig am Eagle Schaltwerk

eaglecage2

Gewinde im Käfig ausgerissen, Quelle: spiderschwein98, mtb-news

Der Käfig beim Eagle Schaltwerk scheint einen Konstruktionsfehler zu haben. Zum einen scheint das Gewinde bei der Befestigung vom oberen Röllchen häufig kaputt zu gehen und das Schaltwerk komplett ins Jenseits zu befödern, zum anderen ist der Abstand der unteren Nase am Käfig zu groß. In beiden Fällen ist vermutlich eine springende Kette auf oberen oder unterem Röllchen die Ursache.

eaglecage

Kette vom Röllchen abgesprungen und Schaltwerk mitgerissen, Quelle: mtr

Diskutiere mit!

Antworten (max 1000 Zeichen)


Dein Name: Passwort(nur für Admin erforderlich):

Zeige die 10 neuesten Einträge:

anon16 GhostriderXL sagte im Thema News ...#471
 
Hallo Leute, Bin vor einem Jahr auch zum Radschrauber geworden:). Habe mein Ghost Nivolet 6.8 zur “Gemse“ umgebaut: 50/34 Kurbel und 11-34 Kassette. Mein Nivolet 8 hat jetzt komplett Dura Ace 9100 mit 11-30 Kassette, Kurbel 52/36 original, ist ja auch die Race-Machine. Da hatte Ghost am Schaltwerk gespart. Aktuell baue ich Heavy Duty Laufräder für Trekkingbike/MTB. Ich finde die Seite hier sehr super!
April 14, 2019 at 2:49 am
anon16 David sagte im Thema Innenlager ...#470
 
Tach.Ich habe ein Rad mit nem T47 (bb386evo)Innenlagerstanderd.Hier würde ich gerne eine 2fach Kurbel fahren - sram xo 2/10 (bb30/pf30). bb386evo achslaenge soll 100 mm sein, wobei die achslaenge der sram xo Kurbel nur 94 mm ist.konnte das trotzdem passen?danke David.
April 6, 2019 at 7:47 am
anon16 Markus sagte im Thema News ...#469
 
Hallo, muss ich mich für das Forum registrieren? Danke Markus
January 31, 2019 at 10:47 am
anon16 radlfora sagte im Thema Single Crank 11s ...#468
 
rad ist cube hybrid fully mit 1x kettenblatt+2mm distanzring vorne am bosch motor und einem 2mm anlaufring hinter dem kettenblatt.den ring wollte ich rausnehmen dann wäre das problem auch gelöst gewesen, geht aber nicht da dann zu wenig platz für kette ist..
December 16, 2018 at 7:00 am
anon16 radlfora sagte im Thema Innenlager ...#467
 
will laufrad hinten von 142 auf boost148 umbauen,kasette rückt dann 3mm nach innen,,wollte kasette spacern,finde aber keinen shimano verschlussring mit langem gewinde,hat einer eine idee?oder sind die 3mm an der kettenlinie zu tolerieren??
December 16, 2018 at 6:54 am
anon16 radlfora sagte im Thema Innenlager ...#466
 
guten morgen
December 16, 2018 at 6:47 am
anon16 HapochkaV sagte im Thema Spokomat ...#465
 
Hier ist ein guter Speichenrechner auf Android. https://play.google.com/store/apps/details?id=hapochkav.spokecalc5
October 14, 2018 at 3:25 pm
anon16 xrated sagte im Thema Monarch ...#464
 
Findest du in der Kategorie Tuning
September 14, 2018 at 9:13 pm
anon16 sebastian fischer sagte im Thema Monarch ...#463
 
würde gerne RockShox MTB-Dämpfer Monarch Plus RC3 Debon Air Luftfeder, mid-mid 200x57 auf Tune L/M umbauen, hat wer ein fertiges Shimstack oder die korrekte Anordnung. Vielen Dank
September 12, 2018 at 12:22 am
anon16 Horst sagte im Thema Nabe ...#462
 
X Treme 10 auf 11 Fach Giebts Freilauf Körper Einzel?
August 15, 2018 at 6:22 pm
von: bis:

Copyright 2007-2012 by radtechnik.awiki.org - Jede Art der Vervielfältigung, der Wiedergabe in Medien, auszugsweise oder im Ganzen nur mit Genehmigung des Autors. Alle Rechte vorbehalten! Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, die sich auf Schäden materieller, gesundheitlicher oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen.